Fährst du schon mit Navi?

Ich kann mich noch gut erinnern, als ich mit meiner Familie auf Urlaub gefahren bin und der Autoatlas aus dem Handschuhfach gekramt wurde. 9 Karten – eine für jedes österreichische Bundesland – waren darin enthalten. Das Auto war bereits vollgepackt und nun ging es noch darum, die wohl beste Route zu finden. Ich habe es damals als mühsam empfunden.

Damals gab es noch kein Navi, welches dir exakt sagte, wie lange, welche Distanz oder ob es alternative Routen gibt die schneller sind. Auf dem Weg galt es das eine oder andere mal stehen zu bleiben und zu sehen, ob der Weg passt, oder der Beifahrer übernahm das Kartenlesen und die Navigation.

Die jüngeren von Euch können sich das wahrscheinlich gar nicht mehr vorstellen.

Wie läuft es heute?

Quasi mit jedem Smart-Phone kann man navigieren, viele Autos haben das Navi bereits mit im System integriert und jedes IPAD ist dazu optimal geeignet.

Auch wenn die Orientierungsfähigkeit wahrscheinlich durch die technische Unterstützung leidet und ich auch die Nachteile eines NAVI sehe, so hat das Fahren mit NAVI doch auch viele Vorteile: Kostenersparnisse, Zeitersparnisse, es ist bequem, keine bis wenige Vorbereitungsphase ist nötig, etc.

Doch was hat das alles mit dem Finanzleben zu tun?

Im Bereich der persönlichen Finanzplanung läuft vieles sehr ähnlich ab wie bei einem NAVI.

Grundsätzlich kommst du mit und ohne NAVI ans Ziel, doch mit ist es definitiv viel einfacher, bequemer und kosteneffizienter.

Damit ein Navigationssystem funktioniert muss zuerst über GPS dein aktueller Standort ermittelt werden. Du kennst das, wenn noch kein Empfang vorhanden ist, es ist teilweise nervig und es kann auch nichts berechnet werden.

Auch im Bereich der Finanzen ist es genauso. Bevor du los starten kannst braucht es deinen aktuellen Standort. Dieser aktuelle Standort ist gekennzeichnet durch deine aktuelle Vermögensaufstellung und deine Einnahmen/Ausgabensituation.

Die Erfassung deiner IST-Situation ist dein aktueller Standort.

Wenn das NAVI deinen Standort ermittelt hat, so gibst du als nächstes deinen Zielort ein und gibst ihm den Auftrag die Route zu berechnen.

Was beim NAVI sehr einfach erscheint ist meiner Erfahrung nach im Bereich der Lebens- und Finanzplanung schon viel schwieriger. Und zwar das Eingeben deines Zieles.

Wo willst du hin?

Was willst du genau?

Hier scheitern bereits die meisten. Die wenigsten haben hier konkrete Ziele und wissen nicht wohin es gehen soll. Was beim NAVI ganz einfach ist, ist hier auf einmal so schwieirg. Doch….

Ohne Ziel kannst du nicht losfahren. Doch du kannst, du wirst aber einfach irgendwie und irgendwo im Kreis fahren.

Was beim Auto selbstverständlich ist, ist im täglichen Leben oft sehr schwer.

Wenn du zu den wenigen gehörst, die bereits klare und festgelegte Ziele haben, so ist der Rest grundsätzlich einfach. Beim NAVI folgst du der netten Stimme und sie führt dich zielgerichtet an dein Ziel. Wenn du dich verfahren hast, so wird eine neue Route berechnet und alles läuft wie geschmiert.

Im Bereich der Finanzen ist es genauso! Das NAVI führt dich zielgerichtet ans Ziel und wenn es mal eine unvorsehbare Änderung gibt, sei es durch einen  Jobwechsel, Karenz, ein Sabbatical, unvorhersehbare Ausgaben, etc. dann wird eine neue Route berechnet.

Vielleicht denkst du dir jetzt:

Moment mal, aber ich hab ja gar kein NAVI für meine persönliche finanzielle Situation?

Das mag stimmen oder auch nicht und daher bitte ich dich:

Lass mich dein NAVI sein!

Und es funktioniert genauso wie beim Auto:

1.) Ermittlung deines Standortes – Wo stehst du? Wie sieht deine aktuelle Situation aus?

2.) Was ist dein Ziel? – Wo willst du im Leben hin? Wie sieht deine finanzielle Situation in 5, 10, 20 oder mehr Jahren aus?

3.) Navigation – Wie kommst du vom Ausgangspunkt zu Ziel? Welche Möglichkeiten gibt es?

Hört sich ganz einfach an! Ist es auch – wenn du weißt wo du stehst, wenn du weißt wo du hin willst und wenn du richtig navigierst.

Wenn du zu den wenigen gehörst, die Punkt 2 geschafft haben, dann scheitern doch viele bei Punkt 3. Denn oftmals ist die Route (= das gewählte Produkt, die gewählte Strategie) nicht die optimale Route welche dich ans Ziel führt. Sei daher vorsichtig, wen du als DEIN NAVI auswählst, denn leider haben viele Berater in unserer Branche nicht DEIN BESTES im Auge sondern die Maximierung Ihrer Provision

Die ANTI-HAMSTERRAD-STRATEGIE
JETZT EBOOK KOSTENLOS DOWNLOADEN!

Als FINANZCoach bin ich sozusagen eine Art NAVI, welches dich auf DEINEM persönlichen WEG begleitet. Wie auch immer dieser Weg aussieht. Dabei geht es nur darum, dass du den möglichst idealen Weg gehen kannst.

Dein FINANZCoach hilft dir deinen Standort zu ermitteln.

Dein FINANZCoach unterstützt dich deine Ziele zu definieren.

Dein FINANZCoach navigiert mit dir durch dein Leben.

JA, es geht auch ohne NAVI und ohne FINANZCoach. Definitiv. Es ist einfach nur schwieriger.

 

FINANZPLANUNG ist wie ein NAVI im Auto. Es ist nicht unbedingt nötig, doch es hilft dir viel leichter im Leben voran zu kommen.

 

Fährst du noch ohne NAVI?

Fährst du also noch ohne FINANZCoach?

 

Als ausgebildetet Finanzplaner (CFP – Certified Financial Planner) habe ich schon vielen geholfen wirklich viel Geld zu sparen, Schulden zu reduzieren, Geld richtig anzulegen uvm.

Und ja, das kostet Geld! Wie ein NAVI auch Geld kostet und trotzdem hat die Mehrheit der Österreicher mittlerweile ein NAVI, jedoch die wenigsten haben einen FINANZPLAN bzw. einen FINANZPLANER.

Das Geld soll keine Ausrede sein und da nun (hoffentlich) der lang ersehnte Sommer kommt und es erfahrungsgemäß hier viel schönere Dinge zu tun gibt, als sich um seine persönlichen Finanzen zu kümmern, möchte ich an dieser Stelle ein einzigartiges Angebot machen und dich trotz des Sommers dazu motivieren:

Die ersten 3 Personen, welche mir ein Email mit dem Betreff: FINANZPLANUNG SOMMER 2016 schreiben, erhalten von mir eine KOSTENLOSE FINANZPLANUNG.


Es gilt das Eingangsdatum der Email in meinem Posteingang.

 

1-Stunde-über-Geld-nachdenk

 

Ich freue über einen Austausch mit dir. Wie geht es dir in deiner finanziellen Situation?

Wie denkst du darüber?

Wenn Dir meine Artikel gefallen hat, so freue ich mich auf ein “Gefällt Mir” auf meiner Facebook Seite https://www.facebook.com/deinfinanzcoach

oder einen Kommentar ganz unten!
Du willst keinen Blog-Eintrag mehr verpassen? Dann hinterlasse rechts unten deine Email Adresse.

Bis bald

Be Happy, stay Happy

Dein #FINANZCoach!

Gerald Kraushofer

Aktuelle Veranstaltungen:

22. September 2018
Anti-Hamsterrad Tag – Erste Schritte in die finanzielle Unabhängigkeit

14. Oktober 2018
Anti-Hamsterrad Tag – Erste Schritte in die finanzielle Unabhängigkeit

17. November 2018
Anti-Hamsterrad Tag – Erste Schritte in die finanzielle Unabhängigkeit

Kontakt Info

DI (FH) Gerald Kraushofer
Stargasse 14
3384 Haunoldstein

Mobile: 0676-610 89 66
Email: office@deinfinanzcoach.at
Web: http://www.deinfinanzcoach.at

Folge dem FINANZCoach

Erhalte jeden Beitrag per Email