Titelgeilheit in Österreich und was ist eigentlich ein CFP?

Als ich vor kurzem zur Vorsorgeuntersuchung ging und im Wartezimmer zur Blutabnahme Platz nahm kam nach einiger Zeit der Aufruf: Herr Diplomingenieur bitte!!!

Interessant ist, wie die Damen und Herren im Wartezimmer reagieren! Alle sind plötzlich hellwach und schauen. Vielleicht ist das auch nur ein Phänomen im ländlichen Bereich, doch löste es in mir einige Fragen aus:

Woher weiß die Ordinationsgehilfin dass es hier nur einen Dipl.-Ing. im Wartezimmer gibt?

Wofür ist es nötig hier den Titel (noch dazu ohne Namen) auszusprechen?

Warum sind wir in Österreich so bezogen auf alle möglichen Titel?

Viele kennen sich mittlerweile kaum mehr aus in der Titellandschaft Österreichs – Kommerzialrat, Hofrat, Ing., DI, MSc, BA, MA, MBA, CFP, EFA etc. – Was soll das alles bringen?

Mein Fazit:
Wenn der Titel keine Alterserscheinung ist, so steht dahinter eine gewisse Qualifikation anhand derer der Kunde zumindest eine gewisse Basisausbildung erwarten kann. Die wirkliche Qualifikation ist trotzdem individuell zu klären!

Nun aber zum eigentlichen Thema – Was ist eigentlich ein CFP?

Ich verwende in meiner Signatur des Öfteren das Kürzel CFP. Nicht weil ich scharf bin auf irgendwelche Titel, sondern weil es für Menschen, die sicher der Bedeutung dieser Buchstaben bewusst sind einen Unterschied macht. Was ist jedoch der Unterschied und was ist ein CFP überhaupt?

CFP bedeutet Certified Financial Planer und ist eine internationale Bezeichnung für Zertifizierter Finanzplaner. Diese Ausbildung ist ein Qualitätskriterium in Sachen Finanzberatung und Finanzplanung. In Österreich existieren aktuell 311 CFPs. Im Vergleich zu anderen Ländern, sind das nicht sehr viele. Beispielsweise gibt es international aktuell 157.586 Certified Financial Planners.

Warum schreibe ich das hier?

Weil diese 3 Buchstaben in vielerlei Hinsicht einen Unterschied ausmachen und sie vor inkompetenten Beratern und Abzockern schützen können.

Auszug aus der Webseite von www.cfp.at
Der Umgang mit Geld und Vermögen ist überaus heikel. Hier bedarf es großen Vertrauens. Kunden müssen Beratern vertrauen können, sie müssen sich und ihre Interessen sicher aufgehoben fühlen. Die Arbeit des Verbandes der Austrian Financial Planners, steht dabei unter einer klaren Prämisse: Wir zertifizieren ausschließlich hochqualifizierte Berater, die ganzheitlich und umfassend zum Wohle ihrer Kunden tätig sind.

Wir waren die ersten, die rigorose Standards in Österreich eingeführt haben: Umfassende Ausbildung, strenge Prüfung, laufende Weiterbildung und Verpflichtung auf einen Ethikkodex.
Der Österreichische Verband Financial Planners war es auch, der die Idee der ganzheitlichen Beratung von Kunden in Form der Finanzplanung nach Österreich gebracht hat. Was versteht man denn nun unter Financial Panning?

 „Financial Planning ist der Prozess der Entwicklung von Strategien, die dem Kunden helfen sollen, seine finanziellen Angelegenheiten so zu regeln, dass er seine Lebensziele erreicht.“

 Was haben Sie davon?

Finanzplanung ist Lebensplanung

Nicht der Produktverkauf steht im Vordergrund, sondern die Erreichung Ihrer Lebensziele. Sie als Kunde stehen im Mittelpunkt und nicht das Vertriebsinteresse irgendeines Unternehmens oder Beraters.

Ein Finanzplaner ist verpflichtet sich ständig weiterzubilden und unterliegt strengen ethischen Richtlinien welche sie gerne hier nachlesen können.

Ein Finanzplaner unterstützt sie bei Fragestellungen wie:

  • Wie baue ich langfristig Vermögen auf?

  • Wie plane und finanziere ich den Kauf meiner Immobilie?

  • Wie sichere ich meinen Lebensstandard in der Pension?

  • Wie kann ich mich und meine Familie gegen Krankheit, Berufsunfähigkeit oder Unfall absichern?

Durch die laufende Weiterbildungsverpflichtung ist gewährleistet, dass ein CFP immer am Ball bleibt!

Finanzplanung ist Lebensplanung und somit ein vielstufiger Prozess:

  1. Orientierungsgespräch und Datenerhebung

    Gemeinsame Formulierung ihrer individuellen Wünsche und Ziele und Definition Ihrer Risikobereitschaft bzw. Ihrer Absicherungswünsche

    Erörterung Ihrer Finanz- und Vermögenssituation (Berufs- und Lebenssituation, Vermögen, Verbindlichkeiten, Einnahmen, Ausgaben, bestehende Verträge, ….)

  2. Analyse

    Analyse der Daten sowie Erstellung von Berechnungen und Prognosen mit einem detaillierten Überblick in der Form eines Statusberichts

  3. Planung

    Erstellung einer mittel- und langfristigen Strategie auf Basis der individuellen Finanz- und Vermögensstruktur, sowie Erarbeitung und Bewertung zukünftiger Szenarien auf Basis klar definierter Annahmen

  4. Dokumentation und Empfehlungen

    Präsentation eines individuellen Finanzplans mit Optimierungsempfehlungen im Sinne einer mittel- bis längerfristigen strategischen Vermögensstrukturierung

  5. Aktive Begleitung in der Umsetzung

    Laufende Berücksichtigung der persönlichen Lebensumstände und Präferenzen, der Situation an den Finanzmärkten, der gesamten wirtschaftlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen

Wie hat das Wall Street Journal treffend festgestellt?
CERTIFIED FINANCIAL PLANNERTM sind der Goldstandard in der Finanzberatung.

Ich kann Ihnen nur empfehlen sich für Ihre Geldangelegenheiten einen CFP als Berater zu suchen. Der Verband österreichischer Finanzplaner hat für Sie auf der Webseite www.cfp.at ganz rechts oben die Expertensuche eingerichtet. Hier können Sie sich einen CFP ihres Vertrauens aussuchen und ich freue mich wenn ich es sein darf…

 

Wenn Ihnen meine Artikel gefallen hat, so freue ich mich auf ein “Gefällt Mir” auf meiner

Facebook Seite https://www.facebook.com/deinfinanzcoach

oder einen Kommentar ganz unten!

Sie wollen in Zukunft keinen Artikel mehr verpassen? Dann tragen Sie sich in meinen Newsletter  ein!

Bis bald

Dein FINANZCoach!

By | 2015-09-23T07:16:27+00:00 September 23rd, 2015|CFP, Finanzplanung, Geldanlage, Vermögensaufbau|0 Kommentare

Aktuelle Veranstaltungen:

22. September 2018
Anti-Hamsterrad Tag – Erste Schritte in die finanzielle Unabhängigkeit

14. Oktober 2018
Anti-Hamsterrad Tag – Erste Schritte in die finanzielle Unabhängigkeit

17. November 2018
Anti-Hamsterrad Tag – Erste Schritte in die finanzielle Unabhängigkeit

Kontakt Info

DI (FH) Gerald Kraushofer
Stargasse 14
3384 Haunoldstein

Mobile: 0676-610 89 66
Email: office@deinfinanzcoach.at
Web: http://www.deinfinanzcoach.at

Folge dem FINANZCoach

Erhalte jeden Beitrag per Email